Logo TSV

carla pollmueller bayern tennis 300


So lautet die Überschrift – leicht abgewandelt – in der  aktuellen Dezember-Ausgabe »BAYERN TENNIS« vom BTV.

Mitte November feierte Carla Pollmüller erst ihren elften Geburtstag, das heißt sie kann also auch 2024 noch in der Altersklasse U12 antreten.

Ihr Heimatclub ist mittlerweile Neubiberg Ottobrunn, aber Punktspiele bestreitet sie für Raschke Taufkirchen. Seit Juli darf sie sich Bayerische Meisterin nennen, denn in Dachau auf der „Bayerischen“ besiegte sie in der Klasse U12 Hanna Aurnhammer mit 6:1, 6:4 im Finale. In der deutschen Rangliste wird Carla inzwischen auf Platz sieben geführt.
Als ihre Stärke im Spiel bezeichnete sie ihre Rückhand – als Schwäche nennt die Schülerin der 6. Klasse im Gymnasium Unterhaching schmunzelnd »dass ich mir Latein-Vokabeln nicht merken kann«!
Ihr sportliches Idol ist Novak Djokovic – fünf Mal in der Woche trainiert sie In Neubiberg Ottobrunn in der Tennisschule Melnik, bei Raschke Taufkirchen und in der TennisBase bei Bernhard Noha. Ihr Ziel ist es »weiterhin Spaß am Tennis zu haben und noch viele Pokale gewinnen«.
Quelle: »Bayern Tennis«, BTV-Ausgabe 11 | 12 2023

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

LK-Rangliste